Wetterbericht für Montag, 1. September 2014
Allgemeine Wetterlage:
Mit einer straffen Nordströmung gelangen kühle aber zunehmend trockene Luftmassen in den Alpenraum.
Das Wetter heute:
Am Nachmittag beschränken sich letzte Niederschläge auf den östlichen Alpenhauptkamm mit Schwerpunkt im Ahrntal. Die Schneefallgrenze liegt auf 2000 m. Im restlichen Land lockert teils starker Nordwind die Wolken auf und von Westen her setzt sich immer mehr die Sonne durch. Die Höchstwerte liegen zwischen kühlen 14° im Wipptal und immerhin 25° im Raum Bozen.
Bergwetter heute:
Am Alpenhauptkamm lassen die Niederschläge von Westen her nach, am längsten regnet es noch im hinteren Ahrntal. Die Schneefallgrenze liegt auf 2000 m. Abseits davon wird es von Westen her sonniger. Windig und kalt!

Wetterbericht für Dienstag, 2. September 2014
Allgemeine Wetterlage:
Der Höhenwind weht weiterhin aus Nordost und sorgt an der Alpensüdseite für freundliche Verhältnisse.
Das Wetter morgen:
Der Tag verläuft weitgehend sonnig, im Tagesverlauf ziehen von Osten her einige Wolken herein. In den Tälern weht weiterhin Nordföhn, aber nicht mehr so kräftig wie am Montag. Die Höchstwerte liegen zwischen 16° im Wipptal und 27° im Unterland.
Bergwetter morgen:
Auf den Bergen scheint häufig die Sonne, im Laufe des Tages ziehen von Osten her Wolkenfelder auf.

Weitere Entwicklung
Mittwoch

Temp. max: 26°C
Temp. min: 11°C
Donnerstag

Temp. max: 26°C
Temp. min: 11°C
Freitag

Temp. max: 25°C
Temp. min: 12°C
Am Mittwochmorgen zieht eine schwache Störung mit ein paar Regenschauern durch, tagsüber wechseln Sonne und Wolken. Der Nordföhn flaut ab. Der Donnerstag verläuft wechselnd bewölkt, am Nachmittag/Abend sind lokale Regenschauer möglich. Am Freitag geht es mit vielen Wolken weiter und im Tagesverlauf nimmt die Schauerneigung wieder etwas zu.